Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Musical Expedition MLK 381 - Vorverkauf läuft

Musical Expedition MLK 381 - Vorverkauf läuft


# Musik & Konzerte
Veröffentlicht von Susanne Brandt-Stange am Mittwoch, 18. Mai 2022, 11:16 Uhr

Um Mut, Entschlossenheit und den einzigartigen Wert eines jeden Lebens geht es im Mai im Haus der Begegnung, Poggenseer Weg 28, in 23843 Bad Oldesloe. Das Kindermusical „Musical Expedition MLK 81“ wird aufgeführt. Am Freitag, 20. Mai, und Samstag, 21. Mai, jeweils um 19.00 Uhr laden Singende und Darsteller aus dem Kinderchor, dem Teens-Chor, dem Jugendchor und eine Live Band unter der Leitung von Kirchenmusiker Henning Münther zu ihrem neuen Musical rund um den Bürgerrechtler Martin Luther King ein. Es ist besonders für Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren und ihre Familien geeignet. Zusätzlich wird es Schulaufführungen für die Klassenstufen drei bis sechs geben. Alles wird live gemacht: Es wird überzeugend Theater gespielt, es wird live gesungen, es wird ausdrucksvoll getanzt und es wird live musiziert. 

Eintrittskarten zu 5,00 Euro bis 12,00 Euro sind bereits im Vorverkauf erhältlich: Hier im Internet unter www.reservix.de mit der Möglichkeit zum Selbstausdrucken und bei zwei Vorverkaufsstellen in der Nähe: in Reinfeld bei der Buchhandlung Michaels, Paul-von-Schoenaich-Str.42, und in Bad Segeberg im Sound-Eck, Oldesloer Str. 15. Am Tag der jeweiligen Aufführung gilt freie Platzwahl, Einlass ist 30 Minuten vor Beginn. 

Rund 60 Kinder und Jugendliche von sieben bis 19 Jahren haben das etwa einstündige Musical schon 2020 kennengelernt und nun seit Februar intensiv mit Henning Münther einstudiert. „Musical Expedition MLK 81“ birgt einige spannende Rätsel, die erst beim Zuschauen gelüftet werden. Im Mittelpunkt stehen die Ereignisse, die in den USA zur Aufhebung der Rassengesetze führten. Es wird deutlich: Die christliche Kirche wendet sich gegen die Unterdrückung von Menschen – egal, welche Begründung dafür vorgeschoben wird. Susanne Möding führt Regie und hat die Choreografie mit den Kindern erarbeitet. Die Live Band mit Gitarre, Bass und Schlagzeug spielt die poppige Musik von Sylvia Mansel und Mark Wiedersprecher. Chorleiter Henning Münther sitzt am Keyboard. Mit diesem Musical wird wieder einmal der Kirchraum vom Haus der Begegnung in ein 360-Grad-Theater verwandelt, sodass die Zuschauer sich gleichsam in die Handlung einbezogen fühlen dürfen. Zwei Bühnenbereiche stehen im Mittelpunkt der Aufführung. Sogar ein ganzer Bus findet darauf Platz! Dafür sorgt das tatkräftige Bühnenbau-Team aus Eric Dreblow, Elias König und Luca Müggenburg. Die professionelle Lichtsteuerung von Felix Schutt mit seinem Team gehört dazu, um ein echtes Musicalerlebnis entstehen zu lassen. Für den guten Ton sorgt wie schon so oft Fabio Larralde.