Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Gospelnacht der Chöre "Like A Prayer" - Vorverkauf läuft

Gospelnacht der Chöre "Like A Prayer" - Vorverkauf läuft


# Musik & Konzerte
Veröffentlicht von Susanne Brandt-Stange am Mittwoch, 18. Mai 2022, 12:11 Uhr

Als Vorbote des Sommers erklingt am Freitag, 17. Juni, um 20 Uhr, und am Samstag, 18. Juni, zur familienfreundlichen Zeit um 19 Uhr die Gospelnacht der Chöre unter dem Motto „Like A Prayer“ in der Peter-Paul-Kirche Bad Oldesloe, Kirchberg 8, 23843 Bad Oldesloe. Das Chörchen und der Jugendchor interpretieren Contemporary Gospel, Worship von Chris Lass und Songs rund um die 80er Jahre: von Madonna, Bee Gees, Michael Jackson, Toto u. a. Dabei erklingen bekannte Titel, die inhaltlich genauso wie reine Gospelsongs einem Gebet gleichen: „Like A Prayer“. 

Die Sängerinnen und Sänger werden dabei begleitet von Marcus Rau am Klavier und der Gospelband unter der Leitung von Henning Münther. Die Platzkarten sind zu 6 bis 18 Euro ab Donnerstag, 19. Mai, um 10 Uhr im Internet unter www.reservix.de mit der Möglichkeit zum Selbstausdrucken erhältlich. Ganz neu ist, dass die Karten in Zukunft wieder in Bad Oldesloe zu bekommen sind: Während der Öffnungszeit des Kirchenbüros, Kirchberg 4, 23843 Bad Oldesloe, immer am Dienstagvormittag von 9.00 bis 12.00 Uhr und am Donnerstagnachmittag von 13.30 bis 16.30 Uhr. Darüber hinaus gibt es zwei Vorverkaufsstellen in der Nähe: In Reinfeld bei der Buchhandlung Michaels, Paul-von-Schoenaich-Str.42, und in Bad Segeberg im Sound-Eck, Oldesloer Str. 15.

Der deutsch-britische Gospelkünstler Chris Lass ist in der Gospelszene europaweit bekannt. Von ihm sind in der Gospelnacht drei Worship-Titel zu hören. Durch seine Arbeit als Chorleiter im Stile der dänischen Gospelkirche hat Chris bereits mit mehr als 50.00 Sängerinnen und Sängern gesungen. Gospel ist für ihn keine reine Entertainment-Musik, sondern echte religiöse Mitmachmusik, die ermutigt und Menschen aufbaut. Im Frühjahr 2023 plant die Ev.-Luth. Kirchengemeinde einen Gospel-Workshop mit Chris Lass und den Aktiven aus dem Chörchen und dem Jugendchor und stimmt sich schon jetzt darauf ein. 

Auch Songs aus den 80er Jahren können auf die Zuhörer wirken wie ein Gebet. So beispielsweise Titel wie „Man In A Mirror“, „Earth Song“ und „Africa“. Wer träumt nicht ab und zu davon, die Welt zu verbessern? Mit dem Titel „Man In The Mirror“ stellt Michael Jackson klar, wie jeder Einzelne von uns einen Beitrag zu einer besseren Welt leisten kann: Er beginnt bei sich selbst, beim Mann im Spiegel. Diese tiefgründige Botschaft wirkt länger nach: Wer die Welt zu einem besseren Ort machen möchte, muss also in erster Linie etwas bei sich selbst verändern. 

Die etwa 80 Stimmen aus dem Chörchen und dem Jugendchor singen gemeinsame und auch einige individuelle Songs. Dabei treten bekannte und neue Solisten des Jugendchores in den Vordergrund. Die Gospelband besteht diesmal aus Marcus Rau, Piano, Christoph Liedtke, Drums, und anderen. Die Jugendchor-Sänger Phil von Borcke und Maximilian Schug werden mit Moderationen durch den Abend führen. Die musikalische Leitung hat Kirchenmusiker Henning Münther.