Veröffentlicht von Susanne Brandt-Stange am Di. 28.11.2017, 12.07 Uhr

Auch in diesem Jahr veranstaltet das Familienzentrum der Ev.-Luth. Kirchengemeinde wieder einen lebendigen Adventskalender. Bei einem lebendigen Adventskalender treffen sich die Menschen für eine kurze Zeit am Tag, um ein Lied zu singen, eine Geschichte zu hören oder einfach um beisammen zu sein und sich gemeinsam auf das bevorstehende Weihnachtsfest einzustimmen. Man trifft sich vor oder hinter einem Fenster, Tor oder einer Tür. Als Zeichen wird die entsprechende Tageszahl sichtbar platziert und ein Licht aufgestellt oder eine Lichterkette aufgehängt. Die Dauer der Treffen kann ganz unterschiedlich sein, in der Regel trifft man sich  für circa eine halbe Stunde. Einen Becher bringt jeder selbst mit, denn viele Gastgeber bieten etwas Warmes zu trinken an.

In diesem Jahr haben sich wieder ganz unterschiedliche und tolle Türchen gefunden, so die Koordinatorin des Familienzentrums Bianca Bouchon-Stockdreher. Viele Akteure waren bereits im letzten Jahr dabei, als der lebendige Adventskalender das erste Mal statt fand. Eröffnet wird er dieses Jahr im Rahmen der Kinderkirche am 03.12.17 um 11.15 Uhr im Haus der Begegnung. Für große und kleine Leute ist etwas dabei. Tolle Angebote wie eine Darbietung des Vokalensembles „a capriccio“ oder Turnen, Tanzen, Basteln und Kaffeetrinken können Eltern mit ihren Kindern (1-3 Jahre) in der Familien-Bildungsstätte im Haus der Begegnung. Eine Überraschung mittels literarischen Vortrags bietet Frau Hübscher in der Hamburger Straße. Dies sind nur ein paar Beispiele für die vielfältigen Angebote der unterschiedlichen Akteure. Die Termine der unterschiedlichen Türchen finden Sie auf der Homepage der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Oldesloe, in den Schaukästen der Kirchengemeinde und in den ausliegenden Flyern. Bei Fragen wenden Sie sich gern an Bianca Bouchon-Stockdreher Tel. 04531/1689816 oder via Mail: familienzentrum@kirche-oldesloe.de

Weitere Hinweise finden Sie in diesem Zeitungsartikel.

Kategorien Mitteilung (Allgemein)