Veröffentlicht von Susanne Brandt-Stange am Do., 14. Jun. 2018 12:56 Uhr

Das Pfingstwochenende in Bad Oldesloe war voller Musik des ersten A-Cappella-Festivals Bad Oldesloe! Hier findet sich eine kleine Bildersammlung vom Workshoptag.

Am Pfingstsonntag erlebten wir das Vokalensemble Calmus aus Leipzig bei seiner "Klangreise" durch mehr als sechs Länder und in mehr als sechs Sprachen in der Peter-Paul-Kirche. Schon bei der ersten Motette von Rheinberger haben wir vor Verzückung den Atem angehalten. So viel Klangvolumen bei gleichzeitiger Leichtigkeit ging von der Sopranistin und den vier Sängern aus! Unter den Zuhörern waren auch die gespannten Teilnehmer der A-Cappella-Workshops des nächsten Tages - 5 Ensemble unterschiedlicher Stilrichtungen und altersmäßig von jung bis älter gestaffelt. 

Am Pfingstmontag probten die Sängerinnen und Sänger dann in unterschiedlichen Konstellationen unter positiv gestimmter Anleitung der Calmus-Mitglieder den ganzen Tag über im Haus der Begegnung. Dabei entstand ein neues menschliches und musikalisches Miteinander, das sich beim Abschlusskonzert in der Peter-Paul-Kirche am selben Abend ausdrucksvoll den Konzertbesuchern mitteilte. Wir Zuhörer haben es genossen! Wir wünschen allen Teilnehmern, dass sie viele angenehme neue Erkenntnisse mit nach Hause nehmen und dass wir sie bald einmal jeweils als alleinige Gestalter eines Konzertes bei uns wiedersehen und -hören! Vielen Dank fürs Dabeisein!

Kategorien Mitteilung (Musik & Konzerte)