Veröffentlicht von Susanne Brandt-Stange am Mi., 24. Okt. 2018 10:28 Uhr

Am Freitag, 30. November, um 20 Uhr und am Samstag, 1. Dezember, zur familienfreundlichen Zeit um 18 Uhr ist die Peter-Paul-Kirche wieder einmal von einer festlich-feierlichen Atmosphäre erfüllt. Im Altarraum singen der Teens-Chor und der Jugendchor unter dem Titel „Once Upon A December“ Gospel-Arrangements, die auf die Weihnachtszeit einstimmen. Nathalie Dorra, eine der bekanntesten Soulsängerinnen Deutschlands, unterstreicht mit ihrer großartigen Stimme die Energie, die aus den Gospelsongs spricht. Ähnlich wie bei ihrer Zusammenarbeit mit Udo Lindenberg lässt das „Marzipanmädchen aus Marzipanhausen“ in ihren Songs sowohl süße als auch die tief-soulige Töne erklingen. Die Chöre werden von Marcus Rau am Flügel und von der Gospelband begleitet. Unter der Leitung von Kirchenmusiker Henning Münther widmen sich mehr als 70 begeisterte jugendliche Stimmen dem Contemporary Gospel, Musical- und Pop-Songs. Die Platzkarten sind zu 4 bis 22 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr seit Donnerstag, 25. Oktober, um 10 Uhr hier im Internet und bei den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich: in Bad Oldesloe beim Reisebüro Schügner und beim Ticketcenter des Stormarner Tageblatts und in Reinfeld bei der Buchhandlung Michaels.

Nathalie Dorra stand schon mit vielen internationalen Stars wie Xavier Naidoo, Roger Cicero, Jan Delay, George Michael und Marius Müller-Westernhagen auf der Bühne und im Studio. Sie spielte mit Udo Lindenberg in dessen Film „Stars, die niemals untergehen“ und war mit Udos Musikrevue „Atlantic Affairs“ auf Tournee in Deutschland und China. Mit einem unnachahmlichen Stimmvermögen und ihrem umwerfenden Timbre ist sie im norddeutschen Raum viel mit ihrer Band „Max and Friends“ unterwegs. Außerdem gründete sie gerade mit Ole Feddersen, ebenfalls Background-Sänger bei Lindenberg, die Band „nu addition“. Die Sängerin liebt die Musik und die Nähe zu ihrem musikbegeisterten Publikum. Als Tochter eines deutschen Pfarrers und einer Krankenschwester aus Togo wurde sie in Süddeutschland geboren, zog „quer durch die Republik“ und verbrachte schließlich sechs Jahre in Kamerun. Ihre Karriere begann in Hamburg. Heute lebt die Künsterin in Reinfeld bei Bad Oldesloe und steht weiterhin mit den ganz Großen im Scheinwerferlicht.

Der Oldesloer Teens-Chor, der Oldesloer Jugendchor und die Gospel-Band unter der Gesamtleitung von Henning Münther singen und spielen weihnachtliche Songs vom Brooklyn Tabernacle Gospel Choir aus den USA, Contemporary Gospelsongs, A-cappella-Arrangements von Pop-Songs wie „I see fire“ oder „Say something“ und Klassiker wie „Carols“ und „Africa“ von Toto. Jede beteiligte Gruppe ist dabei sowohl allein als auch in Kombination mit anderen zu hören. Überdies übernehmen Nathalie Dorra und einige Chorsolisten vielfältige Soloparts. Durch das Programm führen Pastor Karsten Baden-Rühlmann, Phil von Borcke und Hendrik Harms. In der Pause versorgt die Evangelische Jugend Oldesloe die Konzertbesucher mit Punsch und Brezeln.


Kategorien Mitteilung (Musik & Konzerte)