Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Warnung
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Gospelnacht "Celebration Of Love"

NOV
25

Gospelnacht "Celebration Of Love"


Freitag, 25. November 2022, 20:00 Uhr
Peter-Paul-Kirche, Kirchberg 8, 23843 Bad Oldesloe
Gaststar Binta, Teens-Chor, Marcus Rau, Piano, Jugendchor, Band, Ltg. KMD Henning Münther, Moderation: Maximilian Schug und Phil von Borcke
Platzkarten zu 4 bis 24 Euro im Vorverkauf, Restkarten an der Abendkasse
Gospelnacht "Celebration Of Love"

Seit Freitag steht es fest: Die Hamburger Soulpopsängerin Binta tritt am 25. und 26. November bei den Gospelnächten der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Oldesloe in der Peter-Paul-Kirche auf. Der ursprünglich engagierte Sänger Carl Ellis ist leider an Corona erkrankt. Er wird bei der Gospelnacht im Dezember 2023 sein Oldesloe-Debut nachholen. „Wir freuen uns, dass wir so kurzfristig Binta gewinnen konnten. Sie hat auch schon spontan mit dem Jugendchor geprobt und mit ihrer ehrlichen und warmen Art zu singen gleich einen guten Draht zu den Jugendlichen gefunden“, betont Kirchenmusiker Henning Münther. 

Die Peter-Paul-Kirche ist am Freitag, 25. November, um 20 Uhr und am Samstag, 26. November, zur familienfreundlichen Zeit um 18 Uhr von einer festlich-feierlichen Atmosphäre erfüllt. Teens-Chor und Jugendchor singen nun zusammen mit der Soulpopsängerin Binta in den Gospelnächten unter dem Motto „Celebration of Love“ Gospel-Arrangements, die auf die Weihnachtszeit einstimmen und die Friedens- und Liebesbotschaft in den Mittelpunkt stellen. Die Zuhörenden dürfen sich auf Weihnachtliches von Mariah Carey, Joni Mitchell und Songs aus dem Musical „Tarzan“ freuen. Die Platzkarten sind zu 4 bis 24 Euro inklusive aller Gebühren unter www.reservix.de mit der Möglichkeit zum Selbstausdrucken erhältlich. Da der Ticketvorverkauf sehr erfolgreich war, wurden zusätzliche Plätze freigegeben. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich. 

Bereits mit achtzehn Jahren sang die Hamburger Sängerin Binta für die nigerianische Schlagzeug-Legende Tony Allen, der als der Begründer des Afrobeats gilt, im Background. Es folgten Auftritte als Teil der internationalen Besetzung der „Golden Voices of Gospel“, mit dem weißrussischen Symphonie-Orchester aus Minsk in der Produktion „The Music of Hans Zimmer and Others“ und 2021 wurde Binta Teil von Jan Delays Band Disko No1. Zwischen Soul, Pop, Gospel, RnB und Jazz fühlt sich die Sängerin und Songwriterin zuhause. Dass die Künstlerin außerdem für ein halbes Jahr in Brasilien wohnte, hört man ihrer Musik an: Geschickt mixte Binta bereits in ihrem ersten eigenen Song „Hey Hey“ karibische und brasilianische Einflüsse mit Afro-Rhythmen zu urbanem Soul-Pop, ebenso bei „Bevor es regnet“ und „Bei Mir“. Die Live-Performance ist ein untrennbarer Teil von Binta. Sei es bei ihren Soloauftritten, im präzisen A-Cappella-Gesang oder beim expressiven Gospel – Musik organisch zu transportieren bringt immer neue emotionale und stimmliche Facetten zum Vorschein.

Der Oldesloer Teens-Chor, der Oldesloer Jugendchor, Marcus Rau am Flügel und die Gospel-Band unter der Gesamtleitung von Henning Münther singen und spielen in den Gospelnächten weihnachtliche Gospelsongs, die von der Liebe handeln. Zu hören sind einige neue Songs vom Teens-Chor, darunter „Happy Birthday Jesus“. Der Jugendchor bringt seine a-cappella-Stücke vom Chorwettbewerb Choralle mit: „Mary did you know“, „Skyfall“ und „Es waren zwei Königskinder“, in dem es um die wahre Liebe geht, die niemals endet. 

Der Jugendchor hat Binta bereits in der Vorbereitung auf die Gospelnächte erlebt und kann viele neue Impulse mit in die Konzerte nehmen. Die Besucher der Gospelnächte werden es spüren: Gospel ist sehr eindrucksvoll und vielfältig und überträgt manchmal eher soulig, manchmal eher rockig oder jazzig pure positive Lebensfreude auf jeden, der mitsingt oder zuhört. Gospel ist Musik, zu der man sich bewegen darf.Jede beteiligte Gruppe ist bei den Gospelnächten sowohl allein als auch in Kombination mit anderen zu hören. Überdies übernehmen Binta und einige junge Chorsolisten vielfältige Soloparts. Durch das Programm führen Maximilian Schug und Phil von Borcke. Mit dem Einsatz von besonderem Licht macht Felix Schutt aus dem Konzert ein weihnachtlich-festliches Event. In der Pause wird für einen guten Zweck Punsch verkauft.