Samstag, 30. Juni 2018 15:00 Uhr

Am Samstag, 30. Juni, erklingen um 15 Uhr in der zeltförmigen Christuskirche in Rethwisch mit ihrer großartigen Akustik geistliche und sommerliche Lieder in einem bunten Sommerkonzert unter der Leitung von Christine Mansch. Der Chor der Christuskirche und der Kinderchor werden ergänzt durch zwei Instrumentalistinnen an Violine und Akkordeon. Pastorin Barbara Süptitz spricht ein paar geistliche Worte. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Alle Musiker präsentieren gemeinsam drei Lieder aus der schwedischen und russischen Folklore. Bérangère LeBoulair, Violine, und Elmira Fries, Akkordeon, tragen danach zwei Instrumentalbeiträge vor, so „Midsummer Night’s Dream“ von Astor Piazzolla (1921 – 1992). Es folgen Gospel, moderne Kirchen- und Kinderlieder. Mit einer szenischen Umsetzung von „Zwei kleine Wölfe“ leiten die Kinder über zu Vertonungen des „Abschied vom Walde“ – einmal für Klavier von Robert Schumann (1810 – 1856) und dann von Felix Mendelssohn Bartholdy (1809 – 1847) für Chor. Für singfreudige Besucher gibt es immer wieder die Gelegenheit, auch selbst bei Gesangbuch-Liedern ihre Stimmen erklingen zu lassen.

Mitwirkende
Chor und Kinderchor der Christuskirche, Ltg. Christine Mansch, Bérangère LeBoulair, Violine, Elmira Fries, Akkordeon, Pastorin Barbara Süptitz
Ort
Kirchberg 15, 23847 Rethwisch, Deutschland
Preis
Eintritt frei, Spenden erbeten