Mittwoch, 22. August 2018 19:30 - 21:00 Uhr

Geheimnisvolle leise Klänge durchströmen das Kirchenschiff, aus den verschiedensten Bereichen des Raums erklingen sanfte Melodien und laden zur Besinnung bei Kerzenlicht ein. Am Mittwoch, 22. August, gestaltet Kirchenmusiker Henning Münther um 19.30 Uhr ein Sommerkonzert in der Peter-Paul-Kirche Bad Oldesloe. Bei diesem Konzert der Reihe „Leise Weise“ dringen aus verborgenen Raumecken meditative Schwingungen an das Ohr der Zuhörer. Dabei bewegt sich der Musiker von Instrument zu Instrument durch die ganze Kirche. Von der Empore sind Variationen und thematische Anklänge an das Lied „Nun steht in Laub und Blüte“ von Cembalo und gedämpfter Orgel zu hören. Dort heißt es in der fünften Strophe: „Der Sommer spannt die Segel und schmückt sich dem zum Lob, der Lilienfeld und Vögel zu Gleichnissen erhob. Der Botschaft hingegeben stimmt fröhlich mit uns ein: Wie schön ist es, zu leben und Gottes Kind zu sein!“ 

In allen Stücken des Konzerts werden Teile dieser Melodie musikalisch eingebunden und dem Stil der Werke angepasst. Wer gespannt darauf wartet, wird es heraushören. Im Altarraum spielt Münther klare Tonfolgen auf dem geschlossenen Flügel. So fühlen sich die Besucher gleichsam von leiser Musik eingehüllt und können entspannt ihre Gedanken schweifen lassen. Die ausgesuchten Werke reichen von Johann Sebastian Bach (1685 – 1750) über Ludwig van Beethoven (1770 – 1827) bis zu Ludovico Einaudi (geb. 1955) und George Gershwin (1898 – 1937). Sie vermitteln die verschiedenen Themen und Stimmungen des bekannten Kirchenliedes aus dem 16. Jahrhundert wie Güte, Dankbarkeit oder Vertrauen.

Die Reihe „Leise Weise“ bietet in unregelmäßiger Folge immer mittwochs ein Konzert mit leicht eingängiger Musik, die erfreut, beschwingt und die Zuhörer über die Wochenmitte hinweg geleitet. Der Eintritt ist an diesem Abend frei, Spenden zugunsten der Truhenorgel sind erbeten.

Mitwirkende
Henning Münther, Klavier und Orgel
Ort
Peter-Paul-Kirche, Kirchberg 8, 23843 Bad Oldesloe
Preis
Spenden zugunsten der Truhenorgel erbeten