Samstag 18. August 2018, 14:00 - 16:00

Aus Anlass ihres 40-jährigen Bestehens feiert die Gemeinde Travenbrück ein Fest an der Nütschauer Brücke, Symbol der Zusammengehörigkeit der Ortsteile Tralau, Winzer, Nütschau und Neverstaven auf der einen, Schlamersdorf und Sühlen auf der anderen Travesseite.

Pastor Diethelm Schark und die Mönche des Nütschauer Benediktinerklosters laden ab 14.30 Uhr zu einem ökumenischen Gottesdienst auf der Brücke ein.

Im Anschluss ist ein Fest rund um die Brücke mit allerlei Aktivitäten und Angeboten durch die Gemeinde Travenbrück geplant.

Die Veranstaltung startet mit einer feierlichen Eröffnung durch den amtierenden Bürgermeister.

Mitwirkende
Pastor Diethelm Schark
Ort
Polterbrücke N ütschau