×

Warnung

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Samstag, 27. Juli 2019, 11:00 - 11:30 Uhr

Am Samstag, 27. Juli, um 11 Uhr lädt die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Oldesloe zu einem Orgel-Konzertchen in die Peter-Paul-Kirche ein. Kirchenmusiker Hans-Friedrich Schulz hat ein festlich-geistliches Programm zusammengestellt, das den ausgezeichneten Klang der Mühleisenorgel besonders gut zur Geltung bringt. 

In diesem Konzertchen erklingen zwei Liedbearbeitungen von Dietrich Buxtehude (1637 – 1707) und Johann Sebastian Bach (1685 – 1750) sowie drei Charakterstücke des französischen Romantikers Theodoré Salomé (1834 – 1896): Mélodie, Invocation und Cantilène. Salomé wurde 1871 Nachfolger des berühmten Organisten Alexandre Guilmant an der Pariser Kirche Sainte Trinité. Den Rahmen des Konzerts bilden je ein festliches Präludium von Buxtehude und Bach. 

Das Konzertchen lädt dazu ein, während der Marktzeit für eine halbe Stunde in der Peter-Paul-Kirche musikalisch Kraft zu tanken und somit gestärkt ins Wochenende zu starten. Der Eintritt für diese entspannende halbe Stunde ist frei, Spenden sind willkommen.

Mitwirkende
Hans-Friedrich Schulz, Orgel
Ort
Peter-Paul-Kirche, Kirchberg 8, 23843 Bad Oldesloe
Preis
Eintritt frei, Spenden erbeten