Leise Weise: Dein Reich komme

OKT
07

Leise Weise: Dein Reich komme


Mittwoch, 7. Oktober 2020, 19:30 - 21:00 Uhr
Kirchberg: Peter-Paul-Kirche, Kirchberg 8, 23843 Bad Oldesloe
EvaMaria Siebert, Kristallklangschalen
Abendkasse: 10,- €/ ermäßigt 7,- €
Leise Weise: Dein Reich komme

Auf Einladung der Ev.-Luth. Kirchengemeinde gestaltet die Musikerin EvaMaria Siebert aus Bad Oldesloe am Mittwoch, 7. Oktober, um 19.30 Uhr ein meditatives Konzert mit Kristallklangschalen und Gesang in der Reihe „Leise Weise“. Eintrittskarten für dieses Konzert voller Ruhe und Besinnung sind ausschließlich an der Abendkasse erhältlich. Erwachsene zahlen zehn Euro, Schüler, Studenten und Freunde der Kirchenmusik ermäßigt sieben Euro. Die Platzzahl ist begrenzt. Besucher werden gebeten, sich daher vorher über den Link unten anzumelden. Ohne Anmeldung kein Einlass. 

Ein uralter Text – das Vaterunser – ist Thema der „Leisen Weise“ am Mittwoch, 7. Oktober um 19.30 Uhr in der Peter Paul Kirche Bad Oldesloe. Dennoch kommt das alte Gebet anders als in dem gewohnten Wortkleid daher: Es erklingt auf Aramäisch, der Sprache, die Jesus selbst sprach und in der das Gebet vor fast 2000 Jahren zum ersten Mal zu hören war.

  Nach einer kurzen Einführung improvisiert die Sängerin EvaMaria Siebert über den aramäischen Text und spielt dazu Kristallklangschalen. Die Kombination von Kristallklang und Gesang hat sich für sie über lange Zeit bewährt, öffnet doch der machtvolle und zugleich feine Klang der Schalen einen wunderbaren Raum für die Stimme. Der Raum der Kristallklangschalen hat gleichzeitig eine tiefe Wirkung auf das Bewusstsein: Er entspannt den Körper und weitet die Seele für ein meditatives Erlebnis, in das hinein das aramäische Gebet in besonderer Weise tönen kann. Jedes Konzert ist durch die Improvisationen der Sängerin einzigartig in seinen Weisen und Melodien. Nicht nur der Text, sondern auch der Raum und die Zuhörer gestalten Stimmung und Gesamtgestalt des Konzertes mit, denn die Künstlerin stellt sich jeweils ein auf die besondere Situation jedes Auftrittes. Auf diese Weise versteht sie den Abend als gemeinsames Werk zwischen Künstlerin, Raum und Zuhörern. 

Eine kurze Einführung zum Aramäischen Vaterunser von Mirko Ernsting wird dem Konzert vorangestellt.

 

Link zum Anmelde-Formular