Die Peter-Paul-Kirche in Bad Oldesloe

Im Zentrum von Bad Oldesloes gelegen, steht die 1763 erbaute Peter-Paul-Kirche auch im Zentrum des gottesdienstlichen Geschehens. 1961 verliehen grundlegende Umbauarbeiten der spätbarocken Kirche ihr heutiges Aussehen. Der große Barockaltar musste einer dunklen Steinkonstruktion weichen. Dadurch aber konnten drei Fenster, gestaltet von Siegfried Assmann, dem Chorraum seinen besonderen Charakter geben. Eine weitere Veränderung des Altarraums mit hellem Stein  erfolgte in den letzten Jahren. Die Kirche ist werktags von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr geöffnet.

Peter-Paul-Kirche, Kirchberg 8, 23843 Bad Oldesloe.

 

Die Christuskirche in Rethwisch

Bereits seit über 100 Jahren gibt es den Pfarrbezirk Rethwisch. Zunächst sammelte sich die Gemeinde im noch heute in der Nutzung befindlichen Gemeindehaus mit Kirchsaal, dem heutigen Pastorat. 1970 dann wurde die Christuskirche erbaut. Die äußerlich schlichte Kirche hat eine beeindruckende Akustik, wie der Rethwischer Chor immer wieder eindrucksvoll unter Beweis stellt. Ihre Zeltform erinnert daran, dass die Christen nur Gast auf Erden sind.

Christuskirche, Kirchberg 15, 23847 Rethwisch.

 

Die Martin-Luther-Kirche in Tralau

In Tralau wurde 1961 diese Kirche gebaut. Graf und Gräfin Kerssenbrock stifteten der Gemeinde Land, auf dem der heutige Friedhof und die Kirche errichtet wurden. Das Torhaus erinnert an die schon in vergangenen Jahrhunderten gewachsene Einheit von Gutshaus und Kirche. Im vierzehntägigen Rhythmus feiern wir Gottesdienst. Konfirmanden- und Altengruppen treffen sich in ihr und im angrenzenden Gemeindehaus. Für Trauungen ein Geheimtipp!

Martin-Luther-Kirche, Zur Kirche 6, 23843 Tralau.